Events

Defendeer-Events

Timer nächster Event

Defendeer-Events: Donnerstag 25. Juni 2020 – 16:30 in Bern

DCAP – Data Centric Analytics & Protection

Lösungsansätze für Applikationen & Datawarehouses

Unsere Themen

Erfahrungsbericht Real Time Monitoring & Alerting für Geschäftsanwendungen – Use Case Enterprise Implementation

Anhand einer aktuellen Einführung in einem Grossunternehmen zeigen wir auf, wie ein Real Time Monitoring und Alarming auf Basis von Security Anwendungsfälle auf geschäftskritischen Applikationen eingeführt wurden. Im Fokus stehen die Präsentation der Ausgangslage und der Umsetzung der gestellten Anforderungen. Zusätzlich präsentieren wir die Erfahrungen aus der Umsetzung bzw. welches waren die grössten Hürden und wie wurden diese durch das Einführungsteam gelöst.

Ziele: Aufzeigen der funktionalen Architektur für ein Real Time Monitoring & Alerting, sowie Erfahrungsbericht bei der Einführung

Dynamisches Maskieren von Daten in Applikationen – Use Case Geschäftsanwendung

Moderne Applikationen können mittels Rollenberechtigungen die Funktionen innerhalb der Applikation steuern. Hier ist aber nicht berücksichtigt, welche Daten zu welchem Zeitpunkt durch welchen Benutzer eingesehen und verarbeitet werden dürfen. Wir zeigen anhand der DCAP-Lösung von SecuPi auf, wie Datenzugriffe mittels dynamischer Maskierung in Applikationen so verändert werden können, dass keine unerwünschten Zugriffe auf Daten entstehen. Dies geschieht ohne die Daten an der Quelle verändern zu müssen. Wir zeigen anhand des Use Cases “Right to be Forgotten” auf, warum dynamische Maskierung für Unternehmensprozesse wichtig sind.

Zusätzlich sichern wir Datenexporte in der Applikation (z.B. CSV) mittels Verschlüsselung der exportierten Datei anhand des Beispiels mit Azure Information Protection von Microsoft.

Ziele: Übersicht der Möglichkeiten von Secure-in-Motion mittels Life-Demo von dynamischem Maskieren mit dem Use Case “Right to be Forgotten” aus der DSGVO

Schutz der der Daten beim Einsatz von Cloud-basierten Datawarehouses – Use Case Snowflake

Wie können besonders schützenswerte Daten bei der Verwendung von Analyse- und Auswertungsinstrumente welche sich ausserhalb der Unternehmung befinden geschützt werden. Gerade in Datawarehouses werden auch besonders schützenswerte Daten aus unterschiedlichen Quellen aggregiert. Dies führt dazu, dass diese Datenquellen damit erhöhte Risiken aufweisen und entsprechende Schutzmassnahmen nötig sind. Gerade der neuste Trend, hin zu cloudbasierten Datawarehouses, führt dazu, dass schützenswerte Daten das Unternehmen verlassen und damit ggfs. Datenabflüsse (Breach) mit Konsequenzen stattfinden können.

Am Beispiel der cloudbasierten Datawarehouse-Lösung Snowflake in Kombination mit SecuPi demonstrieren wir, wie besonders schützenswerte Daten in dieser Architektur mittels dynamischer Maskierung beim Transport zum externen Datawarehouse geschützt (Secure in Motion) werden können.

Ziele: Übersicht der Schutz-Möglichkeiten beim Einsatz von externen Datawarehouses mittels Life-Demo

shutterstock_Threats_Mittel

Speakers

  • Ronan Elbaum, Senior Partner bei SecuPi Inc.
  • Konstantin Stassinakis, Partner bei defendeer
  • Charly Graf, Partner bei defendeer

Event-Details

  • Datum: 25. Juni 2020
  • Zeit: ab 16:30
  • Ort: Flughafen Bern-Belp beim Terminal
  • Sprache: Deutsch und teilweise Englisch

 

Anmeldung

Aufgrund der aktuellen Lage ist das Platzangebot im Seminar-Raum des Flughafens Bern-Belp beschränkt. Deshalb sind die Plätze limitiert.

Melden Sie sich mittels nachfolgendem Anmeldeformular an:

This form is currently undergoing maintenance. Please try again later.

Mehr Informationen über unsere Lösungen finden Sie hier

Wir bieten in periodischen Abständen Defendeer-Events an.